Sie werden ihre Eltern lange nicht wiedersehen

Der US-Präsident lässt Einwandererfamilien an der Grenze nicht mehr trennen. 2.300 aufgegriffenen Kindern hilft das kaum. Die Behörden wissen nicht, zu wem sie gehören.

veröffentlicht auf Zeit Online am 22. Juni 2018 >>

Die Walton Street ist eine staubige Straße in der New Yorker Bronx, Werkstätten und Lagerhallen zu beiden Seiten. Nur eine der Hallen hat eine verspiegelte Fensterreihe weit oben über der Straße. Überwachungskameras filmen die wenigen Passanten, vor der Tür des Cayuga Centers parkt ein Polizeiauto. Niemand würde ahnen, dass irgendwo hinter den Fenstern 239 Kinder darauf warten, ihre Eltern wiederzusehen. …

Weiterlesen auf ZEIT ONLINE >>